Montag, 12. Juni 2017

12 aus 12 + 1 im Juni

Ohne Tee am Morgen geht gar nix
Immer Grün und am liebsten ein japanischer Sencha (oder Matcha)

Date beim AutoDoktor

Goodby Ypsilon!

Kurze Inspektion des Kräutergartens an der Terrasse - der Lavendel explodiert geradezu:

Erdbeeren suchen - und finden:

Frühstück: Milchcafé mit Oreos

Für den Rest vom Tag: Früchtetee - am liebsten einer mit Kirsche und schön kalt:

Boden säubern - man glaubt gar nicht, wieviel Dreck man von der Terrasse in die Wohnung tragen kann

Ernte für das Mittagessen - Radieschen aus eigenem Anbau - schön scharf!

Ich wickel mir dann mal ein bisschen gute Laune für's Spinntreffen:

Statt spinnen dann aber doch lieber stricken:

Und beim Nach Hause kommen feststellen, daß die Männer den Pool für den Sommer aufgebaut haben:

Das waren meine 12 aus 12 im Juni - mehr davon gibt es wie immer bei Frau Kännchen

Donnerstag, 8. Juni 2017

Gold und Silber lieb' ich sehr...

Der Geburtstag der Patenmädchen stand an und wie jedes Jahr stellte sich die Frage - was schenken....
Bücher haben sie definitiv genug, was zum anziehen würde mich (zumindest bei der Jüngsten) wohl arm machen und ein Gutschein vom Buch-Großhändler wollte ich nicht.
Also gibt es einen Gutschein vom Drogeriemarkt des Vertrauens und ein Täschlein um Kleinkram für anstehende Studienreisen und Klassenfahrten unterzubringen.
Dazu habe ich die große Geo-Bag auf 80% verkleinert und das schon länger bestellte Kunstleder verarbeitet - was auch wirklich gut ging.

Silber für die Kleine:

Gold für die Große:

Und als Vergleich - die Geo-Bag aus Jeans dahinter hat die Originalgröße:

Mittwoch, 7. Juni 2017

Pfingstmarkt II

Grade habe ich gesehen, daß ich ja vom Markt an sich ja auch ein paar wenige Bilder gemacht habe:

Einer der vielen Stände mit extravagantem, selbstgemachtem Geschirr:

Familie Gans:

Buntes Geschirr mit Tupfen für die gute Laune:

Und last not least - Flat Caps aus Bamberg, die schaue ich mir aber im Herbst nochmal in Ruhe im dortigen Ladengeschäft an:

Dienstag, 6. Juni 2017

Pfingstmarkt

Gestern haben wir den Pfingstmarkt in Ahorn besucht - und wie sollte es anders sein, wir wurden bei dem reichhaltigen Töpfereiangebot auch fündig:

 Bei mir wurden es 2 wunderschöne Teeschalen (die Grüne war ein Geschenk, die mit den Tupfen habe ich mir selbst geschenkt), eine wunderschöne Garnschale der Töpferei Kramer und ein Schild für meine Tür. Der runde Stein ist ein Schwimmstein für den Teich und wird zu meiner Mama wandern...

Das Schild nochmal in groß:

Die Garnschale bekam gleich ihren ersten Einsatz für ein Bild mit einem Teil des wolligen Geburtstagsgeschenkes  - kuscheliges Alpaka in einem faszinierenden Blau-Schwarz und einem Engel:

Und 4 Knäul Noro-Wolle in einem faszinierenden Farbverlauf, aus der wohl ein großes Häkeltuch werden wird:

Hach, schön war der Tag gestern, nicht auf den Bildern zu sehen sind die beiden Minzen, die es zum Alpaka gab und das leckere Duschgel *hmmm* und die gute Laune sockenwolle, die perfekt zur Noro-Wolle passt - ich muß also in absehbarer Zeit häkeln und Socken stricken :-)

Donnerstag, 1. Juni 2017

Meisen...

Vor knapp 2 Wochen war liebster Besuch hier und es ging auf einem Ausflug zu Frau Wollmeise:


Und mit nach Hause durfte auch ein bisschen was:
2 Lacestränge (Auf dem roten Teppich & Paul) und 3 Ministränge Lammdochtwolle für Handstulpen:

Garten...

Huch, schon wieder so lange her... Aber im Moment gibt es hier Sommer, Sonne, Garten und Terrasse... Ab und an wird auch ein bisschen gestrickt, aber die Spinnräder stauben grade ein bisschen ein.

Und das hier hat mich die letzten Tage beschäftigt (und ganz fertig bin ich immer noch nicht):


 Der selbstgezogene Ruccola und dahinter der RiesenRosmarin :-)

Die weißen Rosen blühen wunderschön:


Blick von unten auf die Terrasse:

Meine Übungs-Hochbeete aus Mörtelwannen (Chilies & Tomaten):

Und der Rest vom Beet:
Tomaten, Gurke, Kürbis, Radieschen, Erbsen, Bohnen, Kartoffeln, Erdbeeren und noch ein bisschen mehr:

Stachelbeeren für den Liebsten:

Und Johannisbeeren to go - die mittlerweile im Garten stehen:

Montag, 22. Mai 2017

Singlegarne

Ja, ich lebe noch ;-)

Und gesponnen wird auch noch - und dabei sind in der letzten Zeit am Michi auch 2 Singlegarne entstanden:

Der Blaue Strang war ein Pencil Roving aus Merino sw, Nylon und Cashmir und der Pink-Bunte ist aus Polwarth:

Bunt:

Blautöne:





Samstag, 13. Mai 2017

12 aus 12 im Mai...

Zwar am Tag danach, aber immerhin...

Zum Frühstück gab es mal wieder einen Smoothie - Obst satt!

Pinseleien...

Zum Smoothie gab es das neue Lieblingsgetränk für den Morgen: Matcha Tee

Später dann einen Milchcafe vom Liebsten gezaubert:

Beim Einkaufen im Gartencenter ist irgendwie mehr in meinem Korb gelandet als geplant....

 *Ist da auch was für mich dabei?*

Für den sofortigen Genuß dann Obst in flüssiger und fester Form:

Das Mittagessen war dann nicht ganz so obstlastig :-)

Vor der Arbeit noch ein bisschen basteln:

Mal wieder mit dem Rad in die Arbeit:

Das Abendessen war dann wieder ein bisschen gesünder :-)

Und beim späten Nach Hause kommen wartete noch ein Päckchen auf mich - meine 2 bestellten Hummel Spindeln - und die laufen soooo schön und sooo lange - ich fürchte, ich bin verliebt :-)

Das waren meine 12 aus 12 im Mai - mehr davon gibt es wie immer bei Frau Kännchen