Donnerstag, 12. Januar 2017

12/365 - 12 aus 12 im Januar

Mal wieder eine lange Funkstille - was nicht heißt, daß hier nichts passiert, es heißt höchstens, daß ich zu nichts komme oder noch nichts wirklich fotografierter wäre..
Immerhin, heute gibt es die 12 aus 12 pünktlich :-)

Frühstück - im Moment das Life Changing Bread frisch aus dem Toaster mit Tresana und Honig:

Termine und Dienste im Kalender eintragen:

Dem neuen Wasserkocher beim Wasserkochen zuschauen:

Ideen kucken:

Den schon lange abgegangenen Knopf annähen:

Die frisch gewaschene Wäsche aufhängen:

Das erste Mal im Jahr walken gewesen:

Und das dadurch entstandene Kaloriendefizit gleich wieder aufgefüllt:

Nach dem Duschen der Haut etwas gutes gegönnt:

Den Arbeitstisch etwas aufgeräumt (ja, das ist das Vorher-Bild :-) )

Noch ein Stündchen vorschlafen - mal wieder Nachtdienst....

Endlich den Bund der Mütze innen festnähen...


Das waren meine 12 aus 12 im Januar - mehr davon gibt es wie jeden Monat bei Frau Kännchen

Dienstag, 3. Januar 2017

3/365 - Socken

Pünktlich zum Jahresende wurde auch noch ein Paar Socken fertig - gestrickt aus dem Rest Kräuterhexe von diesen Socken - daran erkennt man auch ungefähr, wie lange ich daran rumgeschickt habe....
Auch diesmal wieder mit eingestrickter Ferse und auch das Bündchen wurde mit einer anderen Wolle gestrickt - optimale Verwertung, es blieb noch knapp 1gr Wolle übrig....


Sockenfakten:
Größe 37 und meine
Nadel 2,25 Ebenholz
Toe up mit nachträglich eingestrickter Ferse

Montag, 2. Januar 2017

2/365 - verschneit

Pünktlich zum 1. Arbeitstag in diesem Jahr hat es angefangen zu schneien - und so wenig ich Schnee auf der Straße mag, im Garten und auf den Bäumen und Sträuchern finde ich es immer wieder auf's neue faszinierend:

Die Korkenzieherhasel vor dem Haus:

Und die Zwetschge - aus dem Küchenfenster heraus:

Der Rosmarin auf der Terrasse unter einer Schneehaube:

Und  nochmal im Ganzen - in Ermangelung eines anderen Bäumchens auf oder an der Terrasse, wurde kurzerhand der Rosmarin beleuchtet:

Das gleiche Bild ein bisschen später:


1/365 - Frostig

Der Neujahrstag war frostig kalt und auch am späten Vormittag war im Garten noch alles weiß.
Und mit diesen Bildern wünsche ich gleichzeitig allen Lesern hier ein frohes neues Jahr und hoffe, alle sind gut hineingekommen!




Sonntag, 25. Dezember 2016

Frohe Weihnachtstage

Und bevor alles vorbei ist, wünsche ich noch frohe (Rest)Weihnachtstage und viel Ruhe und Besinnlichkeit


Adventsfasern 21 - 24

Gestern wurden dann die letzten beiden Tütchen ausgepackt und wieder gab es schöne Fasern zum gekuschelt und bestaunen.

Tag 21: Grün mit Seide und Blau mit Mohair - sehr fein!

Tag 22: Blauholzlila und ein petrolfarbenes Röllchen

Tag 23: ein blauer Klaus und ein kardierter Flausch (hey, das reimt sich - und was sich reimt ist gut :-) Wußte schon der Pumuckl *g*)

 Und last not least - Tag 24: eine seidige Kerze und ein Tannengrünes Bonbon....

Und ja, ein Geschenk gab es jeweils auch noch - einmal ein Schoppen-Kammzug in Lilatönen und gefärbte Locken in einem schönen Weinrot und im anderen Päckchen war ein wintergrüner Strang Sockenwolle mit ein bisschen Hüftgold :-)

Das war er also, der Faserkalender für 2016 - und ich hoffe, es gibt 2017 auch wieder welche.. Ich hätte da sogar schon eine Idee und wäre auch bereit, den zu organisieren...

(mir war nämlich - bei aller Liebe zu Süßem diesmal einfach zu viel Süßkram in den Päckchen. Ich weiß, ist einfach, geht schnell und kommt fast immer an, allerdings werde ich meine Päckcheninhalte fast komplett an andere verfüttern, weil es mir einfach zu viel ist und ich den Großteil davon nicht mag - jaja, ich weiß, jammern (nein, eigentlich jammere ich nicht) auf hohem Niveau, aber meine Idee wäre ein Kalender wie gehabt, nur ohne süße Beigaben (also schon eine Kleinigkeit mit im Päckchen, aber halt nix Süßes.. vielleicht finden sich ja 23 Mitstreiter, ist ja noch ein bisschen hin :-)  )

Dienstag, 20. Dezember 2016

Adventsfasern 17 - 20

So, damit wir dann auch mal auf dem neuesten Stand wären:

Tag 17: ein lila Flausch und ein SommerCurry mit Lavendelkissen *hhmmm*

Tag 18: etwas lila-hellblau zerrupftes (sorry, aber das schaut aus wie das, was ich beim Saubermachen von der Kardiermaschine bürste) und ein pinkfarbener Kammzug mit Tee

Tag 19: ein heller Regenbogen (mit Geschichte dabei) und was orangefarbenes, was wunderbar zum Schokotäfelchen passt :-)

Tag 20: ein tweediger Edelmix und lila glänzendes Polwarth mit Tencel

Montag, 19. Dezember 2016

Adventsfasern 13 - 16

So, zwischendurch mal wieder ein Lebenszeichen - wenn auch nur in Form von Adventskalenderfasern....

Tag 13 - lila-grün in Kombination mit Knallrot:

Tag 14: Orangepink und Lilabunt

Tag 15: mal was anderes - ein Pencil Roving in Lüla und graublaugrün

Tag 16: ein rosagrauer Flausch und blaugrauer Kammzug mit Tencel

Bis jetzt bin ich durchaus zufrieden mit der Ausbeute der Kalender :-)
Versponnen ist auch schon ein Teil des kleinen Kalenders, bis Ende des Jahres hätte ich dann gerne alles versponnen :-) Mal sehn, ob's klappt :-)

Montag, 12. Dezember 2016

347/2016 - 12 aus 12 im Dezember

Hey, es ist der 12. und ich schaffe es tatsächlich mal wieder pünktlich :-)

Anfangen tut der Tag schonmal gut - die Adventskalenderpäckchen dürfen gesucht und ausgepackt werden :-)

Und drinnen befinden sich feine Sachen: grün-türkis & Weinrot-bunt :-)

Sauberkeit muß sein - auch im Katzenklo... Meine Katzen - mein Job...

Dann schnell durchs Bad und tageslichttauglich machen - und die neuen Ohrringe für die gute Laune nicht vergessen :-)

Er begleitet mich immer noch jeden Morgen zur Arbeit...

Auch das Fitbitdingelchen ist wieder öfter mal dabei - es motiviert dann doch ein bisschen, wenn man abends sieht, was man so gelaufen ist, den Tag über.

Objektträger beschriften - 80 Stück - wir haben uns die Arbeit geteilt....

Mittagspausensocken - ich will sie endlich fertig haben!

Weiter gehts....

Wer schon immer mal wissen wollte, wie so eine EBV-Zelle (Pfeiffersches Drüsenfieber) im Mikroskop aussieht - Bitteschön - wie im Lehrbuch: die drei mittleren Zellen mit dem fluffig-pinkfarbenen Kern und dem hellblauen Zytoplasma:

Heimschleichen in der Dämmerung:

Und die angenehme Beschäftigung für den Abend: Sunkisttäschlein nähen....

Das waren meine letzten 12 aus 12 für dieses Jahr - im Januar dann wieder.
Und mehr davon gibt es wie immer bei Frau Kännchen....

346/2016 - unbezahlbar

War der sicherlich dämliche Gesichtsausdruck meinerseits, als ich gestern Abend feststellen mußte, daß die beiden neu gestrickten Quadrate für die Restedecke nicht zu den anderen, schon fertigen 4 passen *ich könnte mir ein Monogramm in den Hintern beißen*
Ich hab mich mal einfach um knapp 5cm in der Kantenlänge vertan *hmpf*