Samstag, 5. September 2009

Glück II

Danke für die vielen lieben Kommentare zu lädierten Hand.
Der Hand geht es schrittchenweise besser, die Gipsschiene und die Rosskur Pferdesalbe in Kombination mit den guten Ibuprofen600 tun wohl ihr übriges dazu.
Mittlerweile kann ich auch mit dem Strickentzug leben - wie gut, daß Wolle nicht schlecht wird....
(was nicht heißt, daß es Spaß macht, ständig an den Wollvorräten und dem dort liegenden Strickzeug vorbeizugehen....)

Aber wenn ich schon keine Stricknadeln kuscheln kann, so doch wenigstens meine neue Tuchnadel, die mir Ursula (unter anderem...) von ihrem Besuch bei Holz & Stein mitgebracht hat:


Das Ebenholz ist wunderschön und steht dem der Stricknadeln in nichts nach!
Die Perle oben am Stab ist ein schwarzer Achat und passt perfekt dazu.
Endlich kann ich abends meine Tücher tragen ohne daß sie mir ständig von den Schultern rutschen oder mit schöden Sicherheitsnadeln festgeklemmt werden müssen.

1 Kommentar:

  1. Schlicht und schön. Einfach edel. Das war eine sehr geschmackvolle Wahl.

    LG von Jule

    AntwortenLöschen