Freitag, 16. Oktober 2009

Ich hab' es so satt....

Im Januar hatte ich eine kombinierte Magen-Darm-Grippe mit Bronchitis und Stimmbandentzündung, im Februar hat sich mir einfach so der Magen mal umgedreht, im Juni lag ich mal wieder mit einer Stimmbandentzündung flach und im August/September kam dann die Hand, bzw. die Sehenscheidenentzündung...
Und jetzt, wo die Hand wieder OK und zu gebrauchen ist und die Stimme funktioniert und die Innereien tadellos funktionieren - jetzt meinte der Rücken er könne sich ja auch mal zu Wort melden.....
Seit 2 Tagen kann ich mich vor Schmerzen in der Lendenwirbelsäule kaum bewegen, Treppensteigen geht nur ganz, ganz langsam, laufen ebenso...
Sitzen maximal 5 Minuten (auch auf meinem tollen Hocker daheim) und vom liegen reden wir jetzt mal gar nicht erst.....
Kranksein kann ich mir dieses Jahr definitiv nicht mehr leisten (schließlich bezahlt mich mein Arbeitgeber nicht für's daheimsein) und ich will auch nicht mehr...
Ich hab' es so satt....

Danke an dieser Stelle für's Lesen....
Ich geh' jetzt mal die Hausapotheke durchgucken, ob da was gegen die Schmerzen zu finden ist - das *normale* hilft nicht....

Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Och nöööö! Du Arme! Ich wünsch' Dir ganz, ganz schnelle Besserung und schick' mal ein bisschen Energie in Deine Richtung...

    Liebe Grüße,

    Katty

    AntwortenLöschen
  3. Och nööö! Rückenschmerzen sind doof! Kenne ich zur Genüge. Ich wünsche Dir wirklich alles Gute, damit es schnell wieder besser wird. Mir hilft bei Rückenproblemen/-blockaden immer dieses hübsche Angora-Rückenteil im Oma-Look. Es stützt und wärmt. Damit spare ich mir meist ca. 2-3 Tage Schmerzen.

    LG von Jule

    AntwortenLöschen
  4. Hey du Arme!!!
    Ich schick dir meine kleine Schwester vorbei, die ist Physiotherapeutin und hat heut nachmittag grad erst unsern 6jährigen wieder hergerichtet (es hat also nix mit dem Alter zu tun, das ist doch schonmal erfreulich, oder?!).
    Lass dir dringend Physio verschreiben, Massagen oder sonst sowas,
    liebe Grüße und gute Besserung!!!

    AntwortenLöschen
  5. du ärmste! mein mitgefühl, ich weiß was rückenschmerzen bedeuten *seufz*
    ich wünsch dir von herzen gute besserung und dass der rücken einsieht, dass er dir keine große freude macht, wenn er auf diese weise nach mehr aufmerksamkeit verlangt!

    ganz liebe grüße und gute besserung!
    ilona

    AntwortenLöschen
  6. Hey Maus!!

    Was machst du denn für Sachen?? Das klingt gar nicht gut!!

    Ich wünsche dir gute Besserung und hoffe die Hausapotheke hatte was passendes.

    Umärmelung
    Junifee

    AntwortenLöschen