Sonntag, 15. November 2009

Kein Strickvergnügen

war das Knäul *Hot Socks Rainbow* in der Grün-Lila-Variante....

Die Socken sind verhältnismäßig schön geworden, das mit den Farbrapporten nach den Knoten hab ich wohl halbwegs hingekriegt.....

Fazit ist aber - das war mein erstes und letztes Knäul dieser Wolle.
Im Knäul waren 3 Knäul und jedesmal ging es in einer Kontrastfarbe weiter - oder der Rapport war gleich ganz umgekehrt, mal war die Wolle dick, dann wieder nähgarndünn, beim Stricken hat sich die leichte Drehung des Fadens aufgelöst und statt ribbeln ging nur schneiden!!! (bzw. das Garn ist gerissen...)
Und der Knaller an der Sache ist, daß die Socken kratzen wie die Hölle...
Ich bin echt nicht empfindlich und trage auch meine Kaunitücher direkt am Hals - aber beim Probetragenspaziergang heute bin ich fast die Wände hoch - das werden definitiv *Drüberziehsocken* - auch nicht das, was ich mir vorgestellt habe :-(

Nach dem ganzen Genöle gibt es jetzt aber doch noch Bilder:
(man verzeihe, daß das Lila eher Blau aussieht, aber bei Innenbeleuchtung waren die Farben nicht anders hinzubekommen...)




Sockendaten:
Socken 17/09
Wolle: Hot Socks Rainbow grün/lila
Nadeln: 2,5mm Ebenholz
Größe 38 und für mich
Toe up nach Ingrid (eine wunderbare Anleitung!!!)

Kommentare:

  1. Oh, das ist ein Eintrag, den ich so gar nicht lesen möchte, habe ich doch genau diesen und noch ein anderes Knäuel Hotsocks Rainbow zu Hause liegen. Jedoch nicht für Socken, sondern für kleine Tücher.....

    Ob ich doch lieber erst meine Lana Grossa Solo anstricke?
    Schade, denn die Wolle schaute im Knäuel so schön aus. (Und als Socke sowieso)

    Liebe Grüße, Juli, wieder kabellos mich dem Äpfelchen unterwegs ;)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Juli,

    hmm, madig machen wollte ich Dir die Wolle jetzt nicht, aber zur Sicherheit würde ich sie vor dem anstricken umwickeln und gucken wie sie ausschaut.....

    Sonnige Grüße, Ester
    (an der Kardiermaschine)

    AntwortenLöschen