Mittwoch, 3. März 2010

Argh....

Beim bunten Auktionshaus wird die persönliche Toleranzgrenze mitunter auch sehr stark beansprucht....
Mein Lieblingsauto braucht einen neuen Scheinwerfer (der jetzige ist sowas von dunkel und hinüber...) - E...y macht's möglich - und ist um einiges günstiger als das italienische Original (wie war das mit der *Edelvariante*? ).
Optimistisch also besagtes Objekt gekauft, bezahlt und (noch optimistischer) einen Termin beim Autohaus meines Vertrauens gemacht - und abgesagt....
Statt 2 Tage Versendezeit sind es nun schon 8 Tage ohne einen Mucks - und ohne Lichtdingens...
Allerdings kam die Mail mit der Aufforderung zur (positiven?) Bewertung schon nach 2 Tagen....

Ich köchle hier grade so ein bisschen auf kleiner Flamme vor mich hin - und hoffe, daß meine Mail fruchtet...
Sonst werde ich unfreundlich...
Ja, das kann ich auch :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen