Sonntag, 7. März 2010

Wollige Meisen

Freitagabend wurden sie schon fertig - meine Rekordsocken für dieses Jahr - 4 Tage für ein Paar Socken.
Aber nachdem es meiner Mam kurz vor knapp eingefallen ist, daß sie eigentlich noch ein Paar Socken mit Muster zum Verschenken bräuchte, hat sich das Töchterlein gesputet.
Das Muster ist zwar etwas dezent ausgefallen, aber für opulente Lochmuster war keine Zeit - außerdem ist da wieder das Problem Farbe frisst Muster.
Gestern gingen die Socken dann in die Post und ich hoffe sehr, daß sie noch pünktlich ankommen.
Und hier jetzt auch noch die Details:

Sockendaten:
Socken 06/10
Wolle: Wollmeise Twin in der Färbung *Paul*
Nadeln: 2,5mm Square Needles (stricken sich toll!)
Größe: 38 für eine Freundin meiner Mama
Muster: 60 Maschen, jede 5. links, 2 gegenläufige Zeitenzöpfe an jeweils 1 Seite

Aus der Restwolle entstand noch ein Mini -
übrig danach waren noch ca. 5cm Garn.

Ich mag es einfach gerne, wenn das Muster bis kurz vor dem
Zusammennähen weiterläuft.

Mini :-)

Wie immer war die Meise toll zu verstricken und ich freue mich schon auf die nächste :-)
(gut, daß hier noch das ein oder andere Stränglein *hust* davon lagert :-) )

Kommentare:

  1. Super, Ester, die sehen klasse aus. Hast Du doch beim Treff begonnen, oder? Und ganz besonders beeindruckt mich der Mini-Schlüsselanhänger. Super Idee!!!
    Grüße Alice

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Socken.
    Das Zopfmuster sieht toll aus und kommt richtig gut mit der Wolle :-)

    LG
    Iris

    AntwortenLöschen
  3. Das sind ja schöne Socken. Der Zopf sieht ja sowas von gleichmäßig aus - toll!!

    einen lieben Gruß
    Ute

    AntwortenLöschen