Donnerstag, 16. Dezember 2010

Uralt...

ist das Holz, aus welchem meine neue Spindel ist.
Ich bin ja nicht wirklich so der Spindelmensch, aber diese Kreuzspindel hat es mir dann doch angetan....
Und das macht Spaß!!!!! Und die dreht wie der Wind und die läuft - hach, ich bin ganz verliebt (und bin mir fast sicher, daß da noch weitere folgen werden :-) )



Die Kleine ist 22gr. schwer, der Schaft ist aus Eschenholz, die *Flieger* aus einer Mooreiche eines versunkenen Waldes, deren Alter auf ca. 5.000 Jahre geschätzt wurde (wenn ich den Text richtig übersetzt habe).
Die Wolle am Spindelchen ist selbstgefärbtes Ceviot sw in der Farbe *Emeral Fields*

Kommentare:

  1. ^^ hätte ich dir sagen können, dass auch du von diesen fantastischen türkischen Kreuzspindeln eingefangen wirst... ich hab ein 10-g-Spndelchen dieser Machart, bin verliebt in das Teilchen und geb es nimmer her

    LG prelu

    AntwortenLöschen