Samstag, 18. Dezember 2010

Winter-Tiramisu...

Grade fertig geworden, beim Probieren für gut befunden und darf nun im Kühlschrank noch etwas durchziehen:

Das Winter-Tiramisu....




Rezept gefällig?

Was brauch man?

500g Mascarpone, 
70 g Zucker,
Vanillezucker,
3 Eigelb, 
2 Teel. Zimt,
4 cl Amaretto (ich habe Kaffee-Likör genommen - da kein Amaretto im Haus),
1 Tasse Kaffee, 
Kakaopulver, 
Löffelbiskuits, 
(Kirsch oder) Rote-Grütze, 
Himbeeren (gefroren), 
(1 Schuß Holundersirup - der echte, nicht der künstliche! oder -Saft)


Was tun damit?


*Kaffe mit der Hälfte des Amarettos mischen und abkühlen lassen
*Himbeeren auftauen und mit der Grütze mischen und nach Geschmack etwas von dem Holundersirup/Saft zugeben
*Die Eigelb (bitte unbedingt ganz frische Eier verwenden!) mit dem Zucker, Vanillzucker, dem Zimt, der anderen Hälfte des Amarettos und der Mascarpone gut verrühren.
*Die Löffelbisquits mit dem Kaffee tränken und in eine Form legen, die Hälfte der Mascarponecreme drauf verteilen, die Grütze/Himbeermischung darauf verteilen, wieder Löffelbisquitts in Kaffee tränken und auf die Grützemischung legen, des Rest der Mascarponecreme drüberstreichen, mit Kakaopulver bestäuben, noch etwas kühl stellen - schmecken lassen :-)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen