Freitag, 11. Februar 2011

42/365 - Passform


Jeans kaufen kommt beim Shopping-Un-Vergnügen gleich nach dem des Stiefel kaufens....
Trotzdem - wenn man nur noch 1 richtig passende, ungeflickte Jeans im Schrank hat, sollte man sich mal auf den Weg in den Jeansladen seines Vertrauens machen...
Und tatsächlich, dank einer fitten und netten Verkäuferin und nach gefühlten zwölfundreißig Anproben habe ich sie gefunden - eine Jeans die passt (in Weite und Länge!), gut aussieht, einen äußerst vorteilhaften Hintern macht *g* und genau die Farbe hat, die ich wollte.
(Daß der Preis nicht ganz so meinen Vorstellungen entsprach, habe ich in dem Moment dann ganz einfach ignoriert....)

1 Kommentar:

  1. Ja, der Griff ins Portmonai tut dann zwar ziemlich weh, aber was tut man nicht alles für einen gut gekleideten Hintern... *grins*

    LG
    Junifee

    AntwortenLöschen