Samstag, 12. Februar 2011

Nachtgeticker....

 - Ruhe im Samstagsbereitschaftsdienst macht mich immer hibbelig - zumal ich ja eigentlich nochmal für eine Gerinnungskontrolle in's Labor gerufen werden sollte...
Ob ich doch mal anrufe und nachfrage?

- das Färben für heute habe ich vorhin aufgegeben -  merke, dazu einen ruhigen und vor allem Dienstfreien Samstag wählen :-)

- syncrontelefonieren ist spannend :-)

- so, die Nachfrage ergab daß zwar die Gerinnungskontrolle nicht mehr heute nacht stattfindet, dafür aber wohl  einiges an Arbeit im Labor liegt, was noch erledigt werden soll...
Ich mache mich dann mal auf den Weg :-)

- und dank des Liters Schwarztee sollte auch das Wachbleiben kein Problem sein :-)

- Jetzt aber, Raubtierfütterung und dann los...

1 Kommentar:

  1. Ich werde im Dienst auch ganz unruhig, wenn es zu ruhig ist und guck dann immer nach, ob vielleicht doch etwas im Eingangsbereich abgeliefert wurde ...
    Ach übrigens - Betriebswirtschaftlich. zählen als Nachtarbeit und pro 100 Std. gibt es 1 Urlaubstag mehr. (ist wohl ein neues Gesetz) ...
    Ich darf heute zum Nachtdienst, hätte gegen einen ruhigen nichts einzuwenden ...
    Liebe Grüße, Anette

    AntwortenLöschen