Montag, 6. Juni 2011

157/365 - Krach...

hat es gestern abend während des Tatortes gemacht - und schon hatte ich einen ebensolchen im Wohnzimmer...
Vom stabilen Kratzbaum ist eine Kratzstange samt Liegefläche einfach umgebrochen....
Sowohl die Katz als auch ich haben etwas blöd und erschrocken geschaut...

Und nun bin ich mal gespannt, wie sich der Händler dazu äußert...

By the way - kennt jemand einen Bezugsquelle für stabile und bezahlbare Kratzbäume???
Edit - nach ein bisschen googeln kam ich genau zu der Seite die ich gesucht habe - das einzige, was mich schlucken lässt sind die (berechtigten) Preise...
Meine Traumkratzbäume wären Memory oder Toska...

Kommentare:

  1. Úi, bei den Preisen muss man nicht nur ein Mal schlucken. Aber schön sind sie!
    Vielleicht selber machen?

    LG
    Siggi

    Hoffentlich hat die Katze keinen Schock erlitten!

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Katzenbäume sind das - ich plädiere auch zum Selbstbau *ggg*

    Liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Da bin ich gespannt, was der Händler sagt ... das darf ja wohl nicht sein!!!

    Traumbäume für die Katzen ... ich würde auch einen Selbstbau anstreben. Hatte ich früher für meine Stubentiger auch ... Unterschied war nur, dass ich noch einige Äste mit Sisal umwickelt hatte ... die Katzen mochten es :-)

    Grüßles
    SaLü

    AntwortenLöschen