Donnerstag, 12. Dezember 2013

345/365 - Malvenfarben...

War das meistgehörte Wort in der schon erwähnten Fortbildung - es ging um das Bakterium Staphylococcus aureus - und speziell um die Variante MRSA
Mittlerweile gibt es für Labore spezielle Agarplatten auf denen dieser Keim (so in der Patientenprobe vorhanden) Malvenfarbene Kolonien bildet und damit recht schnell und einfach zu erkennen ist.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen