Dienstag, 10. März 2015

68/2015 - Willow Cowl

Ein Cowl sollte aus dem gesponnenen Garn werden und wurde es auch.
Das Stricken war angenehm mindres, nicht zu langweilig, aber auch nicht zu anstrengend, Mittagspausen- und Busfahrttauglich.

Der Mausezähnchenabschluß erforderte etwas gefluche, aber für das erste mal ist das ganz gut geworden und gefällt mir als Abschluss auch sehr gut.
Da der Cowl recht weit geworden wäre, habe ich beim letzten glatt rechts Stück nochmals 4 Abnahmereihen eingebaut und nun sitzt er nahezu perfekt!
Und ich mag ihn echt gerne :-)

Etwas Wolle ist noch übrig, daraus werden dann als nächstes passende Handstulpen :-)





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen