Sonntag, 6. Dezember 2015

340/2015 - Regensburg

Freitag schon waren wir in Regensburg, mit dem BayernTicket der Bahn und der recht guten Zugverbindung ging das äußerst angenehm und noch dazu günstiger und Nervenschonender als mit dem Auto.
Mein erklärtes Ziel war der Weihnachtsmarkt Markt im Schloß Thurn & Taxis..
Dort waren wir auch und waren - nunja, etwas enttäuscht.
Ja, der Markt war schön, die Buden schön dekoriert, es gab Kunsthandwerk, Seifen, Mützen, Schmuck und allerlei sonstiges... Aber so wirklich begeistert hat mich nichts...
Abgesehen davon fand ich den Eintritt mit € 6,50 auch äußert happig - denn Essen und Getränke waren auch nicht wirklich günstig.
Was ich mitgenommen habe, ist ein Kärtchen einer Alpakafarm, die auch Rohwolle verkaufen....
Ansonsten... muß ich da die nächsten Jahre nicht mehr hin...


Abgesehen vom Weihnachtsmark im Schloß waren wir natürlich auch in der Stadt unterwegs, der dortige Weihnachtsmarkt war auch sehr schön und begeistert hat mich der Lucrezia-Markt, der war klein und fein und von dort durfte auch ein bisschen was mit :-)

Ansonsten waren wir natürlich auch im Dom und die obligatorischen Kerzen wurden auch angezündet:




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen