Sonntag, 19. März 2017

75/2017 - Konstanz

Frau J. und ich machten uns dieses Jahr einen Tag früher auf den Weg zum Bodensee - Urlaub, gutes Wetter und die doch nicht ganz so kurze Anreise boten das an.
Die Anreise ging wunderbar - nachdem Frau J. so nett war und einen Umweg gemacht hat um mich Autoloses Mensch einzusammeln - und nach dem Einchecken im Hotel ging es mit dem Bus (endlich lohnte sich mal die Kurkarte, die man immer mitbezahlen muß) bei schönstem Sonnenwetter nach Konstanz:

Bodenseeufer mit der Imperia und den Schattenbildern:

Der erste Cappuccino in der Sonne (der Eisbecher bekam kein Bild - war aber auch sehr! lecker)

Und nachdem beim Hotel abends beide Restaurants geschlossen hatten, haben wir den Lieferservice bemüht - lecker war's!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen