Montag, 24. April 2017

Sonnenlauf

Ich liebe ja meine Nordic Walking Stöcke und Läufe - aber nicht unbedingt alleine. Zum einen mag ich nicht alleine in den Wald weil ich nicht wirklich weiß, ob ich da jemals wieder herausfinde und zum anderen brauche ich das Auto um hinzukommen. Wenn wir in der Gruppe unterwegs sind, ist das weniger ein Thema, aber alleine mag ich Sport dann doch lieber vor der Haustür. 
Und während der Herr des Hauses den Wald mit dem Bike erkundet habe ich meine Laufschuhe geschnürt und bin einfach mal losgelaufen. Und war angenehm überrascht. Die ersten 15 Minuten gingen ganz ohne Pause, nur den Anstieg zum Kanal hoch bin ich gegangen. Runterwärts allerdings fing das Knieetwas an zu mucken (war ja irgendwie klar, oder?) und ich habe auf dem Rückweg noch 2 Laufpausen eingelegt.
Insgesamt war ich für 4,5 km 36 Minuten unterwegs und für den ersten lauf des Jahres finde ich das gar nicht mal so schlecht :-)
Mal sehen, ob da noch Luft nach oben ist oder ob mir wieder das Knie querschießt.
Immerhin finde ich es erfreulich zu wissen, daß ich durch das Radfahren in der Autolosen zeit wohl durchaus eine gewisse Grundkondition aufgebaut habe, an der sich jetzt arbeiten lässt - so das Wetter denn so freundlich bleibt.

Blick nach unten:

Kurze Verschnaufpause am Main-Donau-Kanal:

Und fast schon wieder zuhause:

Zusammenfassung:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen